Sie sind hier: Startseite

Thema des Tages

Münchner Sicherheitskonferenz im Zeichen erheblicher Verschärfung des weltpolitischen Klimas

Münchner Sicherheitskonferenz im Zeichen erheblicher Verschärfung des weltpolitischen Klimas 19.02.17 – Am heutigen Sonntag geht in München die 53. Sicherheitskonferenz (MSC) und damit auch der Belagerungszustand der Stadt zu Ende. Diese Tagung hat sich zu einem Großereignis des herrschenden internationalen Finanzkapitals entwickelt. Sie ist keine offizielle Regierungsveranstaltung, es gibt kein Kommuniqué und keine zwischenstaatlichen Vereinbarungen. Veranstalter ist die Stiftung Münchner Sicherheitskonferenz gGmbH unter der Geschäftsführung des ehemaligen Diplomaten Wolfgang Ischinger, der die machtpolitische Bedeutung der Zusammenkunft so charakterisiert: "Hier können Staatsvertreter, Entscheidungsträger, Sicherheits- und Wirtschaftspolitiker zusammenkommen, sich austauschen, ihre Strategien beraten, ohne dass es in einem Protokoll steht."
Mehr…

Internationalistische Liste / MLPD
Gemeldete Unterstützer/innen des Internationalistischen Bündnisses: 10.684 (Stand: 13. Februar)

Berichte und Korrespondenzen

Eine Million Tonnen Stahl weniger bei HKM Duisburg

Eine Million Tonnen Stahl weniger bei HKM Duisburg Dortmund (Korrespondenz), 18.02.17: Auf einer außerordentlichen Wirtschaftsausschusssitzung beim Stahlkonzern Hüttenwerke Krupp Mannesmann (HKM) Duisburg, gaben die Gesellschafter bekannt, nur noch 4,2 Millionen Tonnen Stahl produzieren zu wollen. Das sind eine Million weniger als üblich, damit verbunden sollen auch 20 Prozent der 3.300 Arbeitsplätze vernichtet werden. ...
Mehr…

Rüsselsheim: 7.000 Kolleginnen und Kollegen auf der Betriebsratsveranstaltung bei Opel

Rüsselsheim: 7.000 Kolleginnen und Kollegen auf der Betriebsratsveranstaltung bei Opel 18.07.17: Mit ca. 7.000 Kolleginnen und Kollegen, war die Info-Veranstaltung des Betriebsrats gut besucht. Nachdem die Kollegen vor drei Tagen aus den Medien erfahren mussten, dass der Deal zwischen GM und PSA, über den Verkauf von Opel weit fortgeschritten sei, gab es aus der Belegschaft massive Kritik am Opel-Management und der Betriebsrats-Führung.
Mehr…

Latife Cenan-Adigüzel zu drei Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt

Latife Cenan-Adigüzel zu drei Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt Wuppertal (Korrespondenz), 18.02.17: Rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer brachten ihre Solidarität mit Latife bei einer Kundgebung am 16. Februar vor dem Oberlandesgericht in Düsseldorf zum Ausdruck. Auch der Gerichtssaal 2 in der Kastanienallee war voll besetzt. ...
Mehr…

Internationalistische Liste/MLPD Köln und Umgebung: „Nein“ zu racial controlling

Internationalistische Liste/MLPD Köln und Umgebung: „Nein“ zu racial controlling 18.02.17 – Die Wählerinitiative Köln und Umgebung des Internationalistischen Bündnisses hat folgende Erklärung zum so genannten „racial profiling“ der Kölner Polizei verabschiedet: ...
Mehr…

Leiharbeit 2016 auf Rekordniveau

Leiharbeit 2016 auf Rekordniveau Dortmund (Korrespondenz), 18.02.17: Die Zahl der Leiharbeiter hat 2016 das erste Mal die 1-Millionen-Grenze überschritten (1,006 Millionen im Juni 2016), das waren 45.000 mehr als im Vorjahresmonat – das sind die Ergebnisse einer aktuellen Analyse der Bundesanstalt für Arbeit. Ein Facharbeiter verdient als Leiharbeiter im Durchschnitt über 800 Euro weniger als ein Stammarbeiter. ...
Mehr…

Krankenpflege: „Entlastung jetzt! Der Schlüssel ist mehr Personal!“

Krankenpflege: „Entlastung jetzt! Der Schlüssel ist mehr Personal!“ 17.02.17 - Das Erwachen des gewerkschaftlichen Bewusstseins auf breiter Front als Teil eines eingeleiteten Stimmungsumschwungs unter den breiten Massen festigt sich mit den Tarifrunden 2017. In diesen Tagen haben sich Zehntausende an den Warnstreiks von ver.di, dbb, GEW zur Tarifrunde der Beschäftigten der Länder beteiligt. ...
Mehr…

MLPD: Opel-PSA-Fusion: Der Kampf um jeden Arbeitsplatz geht in die nächste Runde

MLPD: Opel-PSA-Fusion: Der Kampf um jeden Arbeitsplatz geht in die nächste Runde 17.02.17 – Die MLPD hat folgende Pressemitteilung zu den Übernahmegesprächen PSA/Opel veröffentlicht: „General Motors (GM) will seine europäischen Töchter Opel/Vauxhall an PSA verkaufen. Der neue Opel/PSA-Konzern würde auf Platz zwei in Europa aufsteigen – hinter den, durch seine kriminellen Abgasmanipulationen krisengeschüttelten VW-Konzern. ...
Mehr…

SOLINGEN AKTIV: Verdiente Kommunisten auch in Straßennamen würdigen

SOLINGEN AKTIV: Verdiente Kommunisten auch in Straßennamen würdigen 17.02.17 - Das überparteiliche Kommunalwahlbündnis SOLINGEN AKTIV hat folgende Pressemitteilung veröffentlicht:„SOLINGEN AKTIV begrüßt den Vorstoß der Grünen, drei weitere Kommunisten in Straßennamen zu würdigen, die sich für ein demokratisches und antifaschistisches Solingen eingesetzt haben. Darunter sind zwei frühere Oberbürgermeister der KPD. ...
Mehr…

„Nein“ zum Besuch des türkischen Ministerpräsidenten in Oberhausen

„Nein“ zum Besuch des türkischen Ministerpräsidenten in Oberhausen 17.02.17 - Zur Demonstration gegen den Besuch des türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim am 18. Februar in Oberhausen schreiben die Demoorganisatoren von der Linkspartei: ...
Mehr…

Rüsselsheim: „Wird Opel französisch?“

Rüsselsheim: „Wird Opel französisch?“ Rüsselsheim (Korrespondenz), 16.02.17: Es war die Tagesmeldung, dass PSA angeblich weit fortgeschrittene Verhandlungen führt, um Opel/Vauxhall zu übernehmen. Wie ein Lauffeuer ging das zum Ende der Frühschicht durch den Betrieb. Alle Kollegen waren stinkesauer: „So einen Hammer müssen wir erst aus der Presse erfahren! Uns sagt vorher keiner was – ein Unding!“. Bei den Leiharbeitern geht die Angst um, nicht mehr übernommen zu werden und schon im März draußen zu stehen. Einige Kollegen wägen ab, ob nicht ein französischer Unternehmer besser sei, wie GM und seine jahrelangen Verzichtserpressungen. ...
Mehr…

REBELL-Konzert „Rebellische Jugend gegen den Rechtsruck DER REGIERUNG“ am 4. März

REBELL-Konzert „Rebellische Jugend gegen den Rechtsruck DER REGIERUNG“ am 4. März 16.02.17 – Unter dem Motto „Rebellische Jugend gegen den Rechtsruck DER REGIERUNG“ veranstaltet der Jugendverband REBELL am 4. März ein Konzert in Gelsenkirchen. Bei leckerem Essen, Cocktailbar und Infoständen kann zur Musik der kurdisch-türkischen Band Grup La Liberta sowie zum Reggae-Dancehall-Sound von Nopasaran Soundsystem, zu Rap und internationalen Songs getanzt und abgegangen werden. ...
Mehr…

Unmögliche Behandlug auf dem Ausländeramt Recklinghausen

Unmögliche Behandlug auf dem Ausländeramt Recklinghausen Recklinghausen (Korrespondenz), 16.02.17: Volkan* (24) und Suganya* (22) sind verheiratet und im Winter vergangenen Jahres aus Aleppo nach Recklinghausen geflüchtet. Sie saßen eines Abends in Aleppo mit Brüdern und Freunden zusammen, als Assads Truppen kamen und zwei Brüder Suganya's deportieren. Zwei Tage später finden sie die Leichname mit Folterspuren vor der Haustür. Unter Todesangst macht sich das Pärchen auf die Flucht. Ihr Ziel ist Recklinghausen im Ruhrgebiet, wo Suganyas Eltern wohnen und sie sicher sein wollen. Unterwegs wird Suganya schwanger. ...
Mehr…
Schlagzeilen

verschiedene Druckvarianten verschiedene Druckvarianten

Alle Schlagzeilen auf einen Blick

18.02.17 - Tarifabschluss für Länder-Beschäftigte

18.02.17 - WELT-Journalist in der Türkei festgenommen

18.02.17 – Großbritannien: Streik in Atomwaffenfirma

18.02.17 – Belgrad: Rücktritt des Bürgermeisters gefordert

17.02.17 - Wissenschaft: Beschäftigte meist befristet

17.02.17 - Anhaltende Repression gegen HDP

17.02.17 - Regierung schlief in Ditib-Spionageaffäre

17.02.17 - Latife-Prozess: Drei Jahre Haft!

17.02.17 – USA: Protest gegen Einwanderungspolitik

17.02.17- Pakistan: Kreative Wasserwerker

16.02.17 – Opel-Buch zum Subskriptionspreis

16.02.17 - NSA-Ausschuss: Merkel vorgeladen

16.02.17 – Elfenbeinküste: Streik für Leiharbeiter

16.02.17 – Mexiko: Streik in Goldbergwerk

15.02.17 - Beendet Trump Zwei-Staaten-Lösung?

15.02.17 - Anis Amri: Keine Überwachung?

15.02.17 – "AfD - eine Partei der Privilegierten"

15.02.17 - Techem streicht jede vierte Stelle

15.02.17 – USA: Arbeiter widersetzen sich Kürzungen

15.02.17 – China: Protest gegen Aluminiumfabrik

14.02.16 - 16 Verhaftungen wegen eines Molotow-Cocktails

14.02.17 - MLPD NRW unterstützt G20-Proteste

14.02.17 - Heute Warnstreiks in bayerischen Städten

14.02.17 - Höchste gemessene Strahlung in Fukushima

14.02.17 - Solidarität mit Klinik-Beschäftigten

14.02.17 - PSA-Peugeot-Citroën will Opel kaufen

14.02.17 - Puerto Rico: Nein zum Kürzungsprogramm

14.02.17 – Südkorea: Massenproteste gehen weiter

13.02.17 - Drohender Dammbruch in Kalifornien

13.02.17 - Bahn: Starker Ausbau der Videoüberwachung

13.02.17 - Stromsperrungen weiter auf Rekordniveau

13.02.17 - Bangladesch: Protest gegen Landraub

13.02.17 - Mexiko: Zahlreiche Proteste gegen Trump

11.02.17 - 8000 Menschen demonstrieren gegen AfD

11.02.17 - US-Behörden nehmen Migranten fest

11.02.17 - Präsident Zuma wirft Kritiker aus Parlament

11.02.17 - Widerstand gegen Wasserprivatisierung

11.02.17 - Agrarkonzerne klagen gegen Pestizid-Verbot

10.02.17 - 13 kurdische Menschen in NRW verhaftet

10.02.17 - Paris: Schwarzer von Polizei misshandelt

10.02.17 - Griechenland: Proteste gegen Tsipras-Politik

10.02.17 - Chile: Streik in Escondida-Mine begonnen

10.02.17 - Indische Mine: Streik von Kontraktarbeitern

10.02.17 - Türkei will Daten von Aufklärungsflügen

10.02.17 - Rotes Kreuz setzt Arbeit in Afghanistan aus

Ein Service der Gesellschaft zur Förderung wissenschaftlicher Studien zur Arbeiterbewegung e.V.
Hier finden Sie das Spendenkonto der GSA
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de