Betrieb und Gewerkschaft

08.12.08 - ArcelorMittal will über 1.200 Stellen vernichten

Das "Handelsblatt" berichtet, dass ArcelorMittal plant, mehrere Hundert Arbeitsplätze in Deutschland zu vernichten. Allein im Bremer Werk stünden 900 Stellen auf der Streichliste, in Eisenhüttenstadt 300. Bereits seit Anfang des Monats gibt es in Eisenhüttenstadt Kurzarbeit. Der größte Stahlkonzern der Welt will weltweit eine Milliarde Euro "einsparen".