International

15.12.08 - US-General lobt BND-Hilfe im Irak

Laut einem Bericht des "Spiegel" bezeichnen hochrangige US-Militärs die Beiträge des deutschen Auslandsgeheimdienstes BND zum Angriffskrieg der USA auf den Irak 2003 als "extrem wichtig und wertvoll für den Kriegsverlauf". Dies bringt jetzt Außenminister Frank Walter Steinmeier (SPD) noch stärker in die Bredouille. Er war damals Geheimdienstkoordinator in der Schröder/Fischer-Regierung.