Betrieb und Gewerkschaft

24.03.09 - Verdi inszeniert "Betteldemo" in Gießen

In Gießen gingen gestern 280 Mitarbeiter der evangelischen Kirche  und des Diakonischen Werkes für 5 Prozent mehr Lohn auf die Straße. Angeführt wurde die Demonstration von Männern in braunen Mönchskutten, die Metallschalen in der Hand hielten. Die Verdi-Mitglieder demonstrierten lautstark für Lohnerhöhungen bei den kirchlichen Angestellten in Kindergärten, Jugendeinrichtungen, Krankenhäusern und Altenheimen, die weniger verdienen als ihre Kollegen in kommunalen Einrichtungen.