Politik

28.03.09 - Vor 70 Jahren: Ende des Spanischen Bürgerkriegs

Nach fast drei Jahren erbitterten Kampfes mussten am 28.3.1939 die Verteidiger Madrids vor den Truppen des faschistischen Generals Franco kapitulieren. Gegen den Franco-Faschismus kämpften auf der Seite der Regierungstruppen zehntausende Freiwillige aus der ganzen Welt in den so genannten "Internationalen Brigaden". Franco verdankte seinen Sieg der Waffenhilfe der mit ihm verbündeten italienischen und deutschen Faschisten.