Wirtschaft

02.04.09 - Euro zehn Jahre alt

Vor zehn Jahren, am 1. Januar 1999, wurde der Euro als Buchwährung in elf Mitgliedsländern der Europäischen Union eingeführt. Als Bargeld bekam ihn die Bevölkerung drei Jahre später in die Hand. Für 20 Deutsche Mark gab es 10,23 Euro. Die Umstellung ging mit einem Schub von Preiserhöhungen einher und sollte den imperialistischen EU-Ländern Konkurrenzvorteile im Kampf um die führende Stellung im Weltfinanzkapital verschaffen.