Politik

17.04.09 - USA: CIA-Folterer werden nicht bestraft

Mitarbeiter des US-Geheimdienstes CIA sollen nicht für die Folter von Häftlingen bestraft werden. Es geht um das so genannte "Waterboarding", eine Verhörmethode, die unter Ex-Präsident Bush erlaubt war.