International

20.04.09 - Madrid: 30.000 Gewerkschafter auf der Straße

Am Wochenende demonstrierten in der spanischen Hauptstadt Madrid 30.000 Menschen gegen die steigende Arbeitslosigkeit und forderten von der Regierung Zapatero mehr Anstrengungen dagegen. Wöchentlich gehen in Spanien nach Gewerkschaftsangaben 40.000 Arbeitsplätze verloren. Zu dem Protest hatten die größten Gewerkschaften aufgerufen.