International

"Spiele ohne Grenzen": Mannschaftsgröße wird auf 20 Teilnehmer reduziert

23.05.09 - Der Zentrale Koordinierungsausschuss (ZKA) des 14. Internationalen Pfingstjugendtreffens teilt dazu mit:

Liebe Freunde des Pfingstjugendtreffens,

auf Wunsch verschiedener Orte, die aktiv im Training für die Spiele ohne Grenzen sind, haben wir eine Regeländerung festgelegt: Die Mannschaftsgröße wird auf 20 Teilnehmer reduziert. Dann können mehr Mannschaften teilnehmen. Kleinere Orte können die Möglichkeit nutzen, eine Zusammenarbeit mit einem anderen Ort zu organisieren, und dafür die Homepage nutzen. Die übrigen Regelungen bleiben gleich, d.h. es müssen mindestens 10 Kinder bis einschließlich 13 Jahre (die größer als 1m sind) beteiligt sein und höchstens 3 Erwachsene über 25 Jahre. Ergänzt wird die Möglichkeit, Teilnehmer gegenseitig auszuwechseln, wenn sie in der gleichen Altersgruppe sind.

Wir wünschen Euch viel Erfolg in der weiteren Vorbereitung!
Der Beste wird gewinnen - wir freuen uns auf Pfingsten!

(siehe auch Hinweis auf der Website des Pfingstjugendtreffens; hier gibt es das neue Programmheft)