Betrieb und Gewerkschaft

26.06.09 - Massenabmahnung bei Johnson Controls (JC) ungültig

Am 24. Juni erklärte das Arbeitsgericht Bochum im ersten Kammertermin drei Abmahnungen bei JC für ungültig. Die drei Kollegen beteiligten sich am 19. Januar 2009 mit der großen Mehrheit der Belegschaft am Besuch einer Betriebsratssitzung, um gegen Maßnahmen der Geschäftsleitung zu protestieren. Die Geschäftsleitung wollte künftige Lohnerhöhungen nicht voll auszahlen und einen Urlaubstag streichen. 112 Kolleginnen und Kollegen (circa 20% der Belegschaft) erhielten für diese Aktion eine Abmahnung. Nach dem Gerichtserfolg der drei klagenden Kollegen fordert die Belegschaft und ihr Betriebsrat die vollständige Rücknahme aller Abmahnungen. Mehr dazu