Kurzmeldung

06.07.09 - Spitzelskandal erneut bei Deutscher Bank

Die Deutsche Bank hat einen ehemaligen Gewerkschaftsvertreter in ihrem Aufsichtsrat von Detektiven bespitzeln lassen. Gerald Herrmann von der Gewerkschaft Verdi sagte, er sei bespitzelt worden, weil er damals die Renditeziele der Bank kritisiert hatte, die gleichzeitig Stellen strich. Herrmann saß bis 2003 im Aufsichtsrat der Bank.