Betrieb und Gewerkschaft

14.08.09 - Reallöhne sinken

Nach einer am Mittwoch veröffentlichten Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) sind die Reallöhne in Deutschland seit 2004 gesunken, und zwar in einem Ausmaß, wie es nie zuvor der Fall war. Die Einkommen aus „selbständiger Tätigkeit“ und aus Kapitalvermögen sind dagegen massiv gestiegen. Seit 2003 stagnierten auch die von den Unternehmern bezahlten Sozialabgaben, während die Sozialabgaben der Beschäftigten und die Lohnsteuer weiter gestiegen seien.