Kultur

18.09.09 - Vor 60 Jahren erste Frankfurter Buchmesse eröffnet

Nach der Währungsreform 1948 in der "Westzone" kam es zu drastischen Einbrüchen im Buchhandel. Die westdeutschen Buchhändler suchten nach einem Ersatz für die Leipziger Buchmesse und eröffneten in der Frankfurter Paulskirche am 18.9.1949 eine Gegenveranstaltung. An dieser nahmen auch Buchhändler und Verlage aus Frankreich, USA, Schweiz, Österreich und Italien teil. Die erste Frankfurter Buchmesse zählte ca. 10.000 zahlende Besucher. Inzwischen ist die Frankfurter Buchmesse die größte der Welt.
<!--[if !supportLineBreakNewLine]-->
<!--[endif]-->