Betrieb und Gewerkschaft

19.10.09 - Aschaffenburg: Streik bei Takata-Petri

Nach Angaben der IG Metall haben heute Morgen 250 Kollegen der Frühschicht bei Autozulieferer Takata-Petri in Aschaffenburg wegen der geplanten Arbeitsplatzvernichtung nicht ihre Arbeit aufgenommen. Das japanische Unternehmen will 335 Arbeitsplätze im Lenkradwerk abbauen und Teile der Lenkradfertigung nach Rumänien verlagern.