Wirtschaft

18.11.09 - Commerzbank will vor allem reiche Kunden

Die teilverstaatlichte Commerzbank will trotz Krise unter anderem mit vermögenden Privatkunden ihre Profite steigern. Dazu will sie die bisher im Bereich "Wealth Management" führende Deutsche Bank überflügeln, die doppelt soviel Vermögen verwaltet. Bei der Commerzbank hatte die reiche Kundschaft Ende 2008 rund 45 Milliarden Euro angelegt. Die Finanzkrise hat sich auf die Geschäfte mit vermögenden Privatkunden laut zuständigem Bereichsvorstand Thorsten Reitmeyer bisher wesentlich ausgewirkt: "Auch 2009 ist das Wealth Management der Commerzbank ein profitables Geschäft."