International

24.11.09 - Venezuela will Bayer-Patente aufheben

Bayer will mit Verweis auf sein Patentrecht auf ein Medikament für Atemwegserkrankungen die wirkstoffgleiche billigere Produktion durch venezolanische Firmen verhindern. Die in Venezuela zuständige Behörde SAPI war aber bei der Patentierung auf "Unregelmäßigkeiten" gestoßen. Dem Bayer-Konzern wird vorgeworfen, mit seinen Aktionen "gegen das Recht auf Gesundheit und auf die Errichtung eines Industriemonopols" zu zielen, "ohne auf die Bedürfnisse des Volkes Rücksicht zu nehmen". SAPI hat gegen Bayer zwei Verfahren eingeleitet, um die Patente für das Antibiotikum aufzuheben.