Betrieb und Gewerkschaft

26.11.09 - Denunzierte Edeka-Betriebrätin freigesprochen

Die Betriebsratsvorsitzende eines Edeka-Marktes in Witten wurde "mangels Beweisen" vom Gericht freigesprochen. Eine Ladendetektivin hatte behauptet, die Betriebsrätin hätte zwei Tchibo-Uhren im Wert von 44,90 Euro gestohlen.