Umwelt

01.12.09 - Proteste gegen neue Braunkohle-Tagebaue

Im brandenburgischen Groß Gastroße haben rund 200 deutsche und polnische Braunkohlegegner aus den von Abbaggerung berohten Ortschaften gegen die Erschließung neuer Tagebaue und die geplante CO²-Verpressung demonstriert. Unter den Protestierenden war auch der Bundestagsabgeordnete Wolfgang Neskovic von der Linkspartei. Seine in Brandenburg mitregierende Partei steht allerdings auf der anderen Seite: die Landtagsfraktion der Linkspartei tritt in Brandenburg für die weitere Braunkohleförderung ein - trotz gegenteiliger Aussage vor der Wahl.