International

02.12.09 - Fiat will Werk in Termini Imerese schließen

Der italienische Automobilkonzern Fiat will die Autoproduktion in Italien in den nächsten Jahren um 40 Prozent auf 900.000 Autos pro Jahr erhöhen. Im Rahmen dieser Pläne soll die Autoproduktion in Termini Imerese an der Nordküste Siziliens nach 2011 eingestellt werden. Die Belegschaft kämpft seit Jahren erbittert gegen die Arbeitsplatzvernichtung, hat mehrfach Autobahnen blockiert, Bahnstrecken besetzt und eine Betriebsschließung vor einigen Jahren schon einmal erfolgreich verhindert.