International

30.11.09 - Slowenien: 30.000 fordern höhere Löhne

Am Samstag gingen in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana 30.000 Arbeiter, Rentner und Studenten auf die Straße und forderten höhere Löhne. Außerdem richtete sich die Demonstration gegen die Pläne der Regierung, das Renteneintrittsalter anzuheben. Die Gewerkschaften fordern, den Mindestlohn von 459 auf monatlich 600 Euro anzuheben. Die Regierung will ein einheitliches Renteneintrittsalter für Männer und Frauen von 65 Jahren einführen.