Betrieb und Gewerkschaft

Kollegen der sächsischen Zulieferindustrie an Daimler-Kollegen: "Bleibt dran!"

06.12.09 - Aus Zwickau schickte uns ein Leser eine Solidaritätsadresse von IG Metallern des Arbeitskreises Zulieferer vom 4. Dezember. Diesem Arbeitskreis gehören Betriebsräte und Vertrauensleute aus über 20 Unternehmen der Kfz-Zulieferindustrie aus Südwestsachsen sowie Kollegen von VW an. Die Solidaritätsadresse wurde anlässlich des Protestmarsches in Sindelfingen verabschiedet.

"Solidaritätsbekundung des AK Zulieferer der IGM VS Zwickau

Liebe Kolleginnen und Kollegen bei Daimler in Sindelfingen,
wir senden Euch herzliche und solidarische Grüße aus der Region Zwickau.
Eurem Kampf um den Erhalt aller Arbeitsplätze und den Verbleib der C-Klasse in Sindelfingen wünschen wir viel Erfolg.

Auch in unserer Region hängen tausende Menschen und Existenzen an der Automobilindustrie - wir wissen daher, dass es bei Euch um sehr viel mehr geht, als die unmittelbar bedrohten Arbeitsplätze.

In diesem Sinne geht Eure Auseinandersetzung uns alle an.
Bleibt dran!

Die Kolleginnen und Kollegen des AK Zulieferer in Zwickau"