International

07.12.09 - Bolivien: Große Mehrheit für Evo Morales

Boliviens Präsident Evo Morales ist am Sonntag mit deutlicher Mehrheit im Amt bestätigt worden. Der linksgerichtete und antiimperialistische Staatschef erreichte bei den Präsidentschaftswahlen ersten Nachwahlbefragungen zufolge zwischen 61 und 63 Prozent der Stimmen, sein stärkster Kontrahent, der rechtsgerichtete Manfred Reyes Villa kam auf bis zu 25 Prozent. Dies sei zudem nicht nur ein Triumph der Bolivianer, sondern aller "anti-imperialistischen Völker", sagte Morales bei einer Ansprache nach der Wahl.