Politik

09.12.09 - Protest gegen Erfassung von Streikteilnahme

Ab Januar sollen die Rentenversicherungen alle Entgeltnachweise speichern. Die Unternehmer müssen alle Gehaltsdaten, Abmahnungen, Kündigungsgründe und auch die Teilnahme an Streiks melden. Gegen die geplante Erfassung von  Fehlzeiten in einer bundesweiten Datenbank hat jetzt unter anderem die Gewerkschaft Verdi protestiert. Der Bundesvorstand erwägt auch eine Klage.