Wissenschaft und Technik

11.12.09 - Robert Koch wurde 1843 geboren

Robert Koch, Begründer der modernen Biologie wurde 1843 geboren. Ihm gelang es 1876 erstmals, einen lebenden Mikroorganismus als Erreger einer Infektionskrankheit nachzuweisen. Er entdeckte 1882 den Tuberkelbazillus und ein Jahr später den Cholera-Erreger. Von 1891 bis 1901 leitete er das "Preußische Institut für Infektionskrankheiten", das später in "Robert-Koch-Institut" umbenannt wurde. Koch wurde 1905 mit dem Nobelpreis für Medizin und Physiologie ausgezeichnet. Er starb am 27.5.1910 im Alter von 66 Jahren.