Betrieb und Gewerkschaft

Daimler Marienfelde: "Die Kollegen aller Standorte müssen zusammenstehen..."

Berlin (Korrespondenz), 08.12.09: Schon über 200 Mitarbeiter haben in einer heute begonnen Unterschriftensammlung im Daimler-Werk Berlin-Marienfelde ihre Solidarität mit den protestierenden Kollegen in Sindelfingen zum Ausdruck gebracht. In dem Text der Unterschriftensammlung ziehen sie die Verbindung zur momentanen Verlagerung der Tauschmotoren und der Räderfertigung aus dem Berliner Werk.

Sie fordern: "Die C-Klasse muss in Sindelfingen bleiben. Schluss mit allen Verlagerungen und Stellenabbau!" Bereits auf der Betriebsversammlung vergangene Woche hat ein Kollege vorgeschlagen, auch in Berlin vor das Tor zu gehen und den Kampf gemeinsam zu führen.