Jugend

Stuttgarter Studenten unterstützen Sindelfinger Daimler-Kollegen

Stuttgarter Studenten unterstützen Sindelfinger Daimler-Kollegen
Plakat beim Einsatz an der Uni

Stuttgart (Korrespondenz), 09.12.09: "Das ist gut!", "Klar, das unterschreibe ich sofort!", so die Reaktion vieler Studenten auf die Unterschriftensammlung der MLPD-Hochschulgruppe am 8. Dezember an der Universität Stuttgart in Vaihingen. Im Unterschriftentext steht:

"An die IG-Metall Stuttgart
An den Betriebsrat und den Vertrauenskörper Daimler-Sindelfingen

Wir Studenten und Beschäftigte an der Universität Stuttgart erklären uns solidarisch mit dem Kampf der Belegschaft des Daimler-Werkes Sindelfingen gegen die Verlagerung der Produktion der Mercedes-C-Klasse nach Bremen und in die USA."

In knapp einer Stunde waren vor der Mensa 84 Unterschriften gesammelt und dabei intensive Gespräche geführt. Hier an der Uni gehört zu den wichtigsten Studiengängen Maschinenbau und Fahrzeug- und Motorentechnik. Was in der Automobilindustrie passiert, betrifft daher die Studenten ganz direkt. Wir hatten deshalb mit Interesse gerechnet, aber nicht mit einer solch großen Aufgeschlossenheit.

Deutlich war die Kritik, dass es der Konzernspitze nicht um Arbeitsplätze, sondern um Maximalprofit geht und dass damit die Zukunftsaussichten einer ganzen Region verspielt werden.