International

21.12.09 - Fiat-Arbeiter kämpfen um Arbeitsplätze

Seit Tagen protestieren Arbeiter des Fiat-Werkes Pomigliano D'Arco bei Neapel dagegen, dass das Unternehmen hunderte Verträge von Kollegen nicht verlängern will. Die Arbeiter blockieren die Werkseingänge und besetzten das Dach einer Gemeindeverwaltung. In dem Werk werden Alfa-Modelle produziert. Fiat-Chef Marchionne hat angekündigt, er werde harte Maßnahmen einleiten, um die Produktivität in den italienischen Fiat-Werken zu steigern. Für Dienstag hat die Gewerkschaft zu Protesten in Rom aufgerufen.