Sozialismus

22.12.09 - Stalin gestern vor 130 Jahren geboren

Am 21.12.1879 wurde Josef W. Dschugaschwili (genannt Stalin, russ. "Der Stählerne") in Gori (Georgien) geboren. Stalin leitete 30 Jahre lang bis zu seinem Tod 1953 die Kommunistische Partei der Sowjetunion und den Aufbau des ersten sozialistischen Lands der Welt. In einer schwierigen Zeit äußerer und innerer Bedrohungen wurden dabei große Erfolge erreicht, insbesondere bei der Zerschlagung des Hitler-Faschismus. Die Verunglimpfung des Ansehens Stalins ist bis heute einer der Hauptinhalte der antikommunistischen Propaganda. Das hat nichts mit der notwendigen Kritik an seinen Fehlern zu tun, wozu es im Parteiprogramm der MLPD unter anderem heißt: "Dabei wurde jedoch der notwendige ideologische Kampf gegen die kleinbürgerliche Denkweise vernachlässigt und auf die Mobilisierung der Massen gegen die kleinbürgerlich entarteten Vertreter der Bürokratie verzichtet. Das waren die beiden Hauptfehler Stalins."