Politik

29.12.09 - München: Polizei lässt besetztes Audimax räumen

Nach fast sieben Wochen ist der von Studenten besetzte größte Hörsaal der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität am Montagmorgen geräumt worden. Angesichts eines drohenden Einsatzes der von Universitätspräsident Bernd Huber angeforderten und aufmarschierten Polizei hatten sich die Besetzer entschieden, das Gebäude unter Protest zu verlassen. Die Unileitung hat Strafanzeige gegen "unbekannt" wegen angeblicher Sachbeschädigungen und "Kosten der Besetzung" in Höhe von 100.000 Euro gestellt.