MLPD

Protestbrief einer Leserin: "Ihre Vorgehensweise ist unakzeptabel!"

31.12.09 - Das folgenden Protest-E-Mail schickte eine Leserin am 13. Dezember an Deutsche Bank, Commerzbank und Volksbank:

Ich grüße Sie,

am 11.12.2009 habe ich erfahren, dass nun auch die Volksbank Konten des Herrn Engel und seiner Lebensgefährtin gekündigt hat. Ein Gerichtstermin hatte schon gegen die Commerzbank stattgefunden. Aus dem Urteil wurde ersichtlich, dass die Kündigungen politisch motiviert und rechtswidrig sind. Bei der Deutschen Bank findet das gleiche Spiel statt. Es ist ja auch bekannt, dass hohe Politiker in Aufsichtsräten der Banken sitzen! Ihre Vorgehensweise ist unakzeptabel!

Ihnen ist wohl nicht bewusst, dass immer mehr Bürger anfangen zu begreifen, in was für einem Staat sie leben. Ein Staat, welcher mit allen Mitteln versucht einzuschüchtern, Angst zu schüren, einzuschränken, zu spalten zu überwachen usw.

Mit Ihrer und der anderen Banken Aktion wird das Bild, welches sich über unsere Gesellschaftsform bildet, für das Volk immer klarer. 

Sie, die Firmen und die Regierung können uns nicht länger für dumm verkaufen!

gez. G.M.