Politik

Teilnehmer/-innen der LLL-Manifestation: Warm anziehen!

09.01.10 - Alle Teilnehmer der morgigen Lenin-Liebknecht-Luxemburg-Manifestation, vor allem die Kinder: Zieht euch warm an! Am Sonntag soll es in Berlin minus fünf Grad haben und schneien. Mit heißen Trommelrhythmen, wärmender Solidarität und feurigen Parolen sind wir gut eingestellt auf die größte Manifestation für den Sozialismus in Europa. Feste Schuhe, dicke Socken und lange Unterhosen sind dazu aber auch nötig.

Die Busunternehmen haben wir nochmal kontaktiert. Sie sind auf das Schneewetter eingestellt und erfahren. Natürlich hat die Sicherheit bei An- und Abreise Priorität gegenüber pünktlichem Ankommen. Die Reiseleiter haben telefonischen Kontakt zu allen Einstiegsorten.

Heute Abend, am Vorabend der LLL-Demonstration macht der Jugendverband REBELL zusammen mit befreundeten Organisationen ein Internationales Kulturfest. Angekündigt haben sich bisher Gäste aus Tschechien, Italien und Norwegen! Außerdem sind die BirKar-Jugend und weitere Gruppen dabei. Wir werden ein mitreißendes Fest der Völkerfreundschaft erleben, das uns richtig auf die Demo am Sonntag einstimmt: Schluss mit dem kapitalistischen Krisenchaos – Vorwärts zum echten Sozialismus!

Wir erfahren einiges zu Lenin, Liebknecht und Luxemburg und ihrer Bedeutung heute, es gibt Lieder, Gedichte, und Tänze (unter anderem von einer palästinensischen Kindertanzgruppe aus Berlin), es gibt eine multimediale Überraschungs-Premiere und die Duisburger HipHop-Band "Die Bandbreite" wird das Haus rocken!

Also, nicht verpassen:  Samstag, 9. Januar, 18 Uhr Einlass, Essens- und Infostände, 19 Uhr Beginn
Eintritt: 1,50 Euro/3 Euro
Kepler-Oberschule, Zwillingstraße 21, S-Bahn Köllnische Heide