International

15.01.10 - Automobilarbeiter in Algerien beenden Streik

In der algerischen Stadt Rouiba haben die 5.000 Arbeiter des staatlichen LKW-Herstellers SNVI ihren elftägigen Streik für höheren Lohn beendet. Die Gewerkschaft hatte nach Gesprächen mit der Regierung zugesichert, dass die Forderungen erfüllt werden. Zu Beginn des Streiks war es zu Zusammenstößen mit der Polizei gekommen, die die Streikenden an Demonstrationen in die Stadt hinderte.