Politik

16.01.10 - Klagewelle gegen Hartz-IV-Bescheide nimmt zu

Alleine in Berlin gingen seit Einführung von Hartz IV über 86.000 Klagen gegen die Bescheide ein. Mit 26.700 Fällen wurde 2009 ein vorläufiger Höhepunkt erreicht. Bundesweit klagen Zehntausende gegen die volksfeindlichen Auswirkungen der Hartz-Gesetze. Auch immer mehr Selbständige werden zu Hartz-IV-Betroffenen.