Politik

19.01.10 - NRW: CDU und SPD verlieren stetig Mitglieder

CDU und SPD haben in Nordrhein-Westfalen in den vergangenen Jahren stetig Mitglieder verloren. Dies meldete die Deutschen Presse-Agentur (dpa) aufgrund einer Befragung der Landesparteien in Düsseldorf. Demnach verlor die NRW-SPD seit dem Jahr 2000 rund 74.500 Mitglieder. Ende 2009 gab es in NRW noch knapp 137.000 SPD-Mitglieder. Die NRW-CDU verlor innerhalb von zehn Jahren 42.000 Mitglieder und hat jetzt noch rund 163.000. Die Grünen haben aktuell rund 11.000, und die FDP hat knapp 18.000 Mitglieder in Nordrhein-Westfalen.