Politik

23.01.10 - Ramsauer bei reaktionärer Burschenschaft

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) gehört einer studentischen Burschenschaft an, die auch Beziehungen zur neofaschistischen NPD pflegt. Dies geht aus der jüngsten Ausgabe der Verbandszeitschrift "Burschenschaftliche Blätter" hervor. Zu den Mitgliedern des Verbandes zählen neben Minister Ramsauer zwei Landtagsabgeordnete der NPD. Neben dem Regierungsmitglied Ramsauer ist auch der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Hans-Peter Uhl, Mitglied einer Burschenschaft mit NPD-Beziehungen.