Betrieb und Gewerkschaft

03.02.10 - Solidarität mit der VK-Leiterin von Metabo

Karin Kratzer klagt gegen die Firma Metabo, damit eine ungerechtfertigte Abmahnung aus ihrer Personalakte verschwindet. Ihr wird vorgeworfen, eine E-Mail mit Informationsanhang an Metabo-Vertrauensleute verschickt zu haben. Karin Kratzer ist durch ihren kritischen Geist und ihr mutiges Auftreten gegen die Entlassungspolitik des Unternehmens bekannt. Am 16. Februar findet der Gütetermin beim Arbeitsgericht Esslingen, Strohstraße 5, statt.