International

06.02.10 - 30.000 bei Demo in Lissabon für höhere Löhne

Am Freitag gingen in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon mehr als 30.000 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes auf die Straße, um gegen das Einfrieren der Löhne im öffentlichen Dienst zu protestieren. Die wütenden Demonstranten zogen vor das Finanzministerium. Portugal ist wie Griechenland hoch verschuldet und die Regierung steht unter dem Druck von EU und IWF, das Staatsdefizit zu senken.