International

12.02.10 - "Armutsfackellauf" zu Winterspielen in Vancouver

Morgen beginnen im kanadischen Vancouver die olympischen Winterspiele. Sie sind von einer Verschärfung der sozialen Widersprüche begleitet. "Seit dem Zuschlag der Winterspiele an Vancouver vor sieben Jahren ist hier alles wahnsinnig teuer geworden", klagt Monika Sadryna, eine nach Kanada ausgewanderte Deutsche gegenüber der "Frankfurter Rundschau". Die Ausgaben liegen inzwischen beim Zehnfachen. Dagegen hat sich eine breite Protestbewegung gebildet, die unter anderem mit einem "2010 Olympia Armutsfackellauf" auf die massive Verschlechterung der Lage für die breiten Massen aufmerksam macht.