Jugend

13.02.10 - Schülerinnen und Schüler protestieren gegen G8

In mehreren Städten in Bayern gingen gestern Schülerinnen und Schüler auf die Straße und protestierten gegen Leistungsdruck, Lehrermangel und G8 (das auf acht Jahre verkürzte Gymnasium). In Kempten nahmen 650 Schülerinnen und Schüler an einer Demonstration teil, in München demonstrierten 2.500 Jugendliche aus ganz Bayern bei eisiger Kälte in bester Stimmung gegen das G8. Landesweit gab es sechs Kundgebungen. Etliche Schulleiter hatten angekündigt, wegen des Fernbleibens vom Unterricht Verweise zu verteilen.