Wirtschaft

18.02.10 - Warnstreik gegen Billigflieger Easyjet in Berlin

Ein Warnstreik hat heute den Flugverkehr des Billigfliegers Easyjet in Berlin-Schönefeld lahmgelegt. Alle geplanten Flüge wurden nach Angaben des Flughafens am Morgen gestrichen. Zu dem Warnstreik aufgerufen hatte die Gewerkschaft Verdi. Sie fordert einen Betriebsrat für die Beschäftigten. Auch nach sieben Verhandlungsrunden hat es zwischen der Gewerkschaft und dem Unternehmen bisher keine Einigung gegen.