International

19.02.10 - Vancouver: Marsch für ermordete indigene Frauen

Am 14. Februar findet jedes Jahr der Vancouver Memorial March zum Gedenken an die indigenen Frauen statt, die in den vergangenen Jahren in Kanada ermordet wurden. Die Native Women's Association of Canada (NWAC) geht von 520 ermordeten indigenen Frauen aus und kritisiert, dass die Polizei sich kaum um die Aufklärung dieser Verbrechen kümmert. Mehrere hundert Teilnehmer jeweils demonstrierten auch in Calgary, Toronto, Montreal, Edmonton, Winnipeg und Victoria.