Politik

"Kein Forum für 'Pro NRW'!"

19.02.10 - Heute will die ultrarechte "Bürgerbewegung Pro NRW" mit ihrem "Programm-Parteitag" in Leverkusen ihren Landtagswahlkampf einläuten. Eine breite Aktionseinheit "Kein Forum für 'Pro NRW'!" ruft deshalb zu einer Protestkundgebung heute um 17.30 Uhr auf:

"Wie bereits bei der Kommunalwahl im letzten Jahr wird dieser Wahlkampf vor allem von einer Hetze gegen Migrantinnen und Menschen muslimischen Glaubens geprägt sein. So soll der Höhepunkt kurz vor der Wahl ähnlich wie die 'Antiislamisierungskongresse' im Rheinland in den letzten beiden Jahren in einer Kundgebungsreihe gegen Moscheen und muslimische Einrichtungen im Ruhrgebiet enden (…) 

Wir haben uns als Bündnis 'Kein Forum für Pro NRW' zusammengeschlossen, um unseren Unmut darüber zu äußern, dass sich eine Gruppierung, die offen rechtsextreme Hetze betreibt, problemlos im Forum Leverkusen einmieten kann und somit in einem städtischen Veranstaltungsgebäude ein 'Forum' für ihre diskriminierende Politik findet. 

Wir rufen euch deshalb auf, am 19.2.2010, um 17.30 Uhr an der Protestkundgebung auf dem Forumsvorplatz in Leverkusen-Wiesdorf teilzunehmen."