International

24.02.10 - Massendemos in Spanien gegen Rentenreform

Am Dienstag hatten in Spanien die größten Gewerkschaftsverbände zum Protest gegen die Rentenpläne der sozialdemokratischen Zapatero-Regierung aufgerufen. In Madrid, Barcelona und Valencia gingen insgesamt mehr als Hunderttausend Menschen auf die Straße. Zapatero will das Rentenalter auf 67 Jahre anheben. Wie in Deutschland bedeutet das nichts anderes als eine Rentenkürzung. Die offizielle Arbeitslosenrate in Spanien liegt derzeit bei 19 Prozent. Viele Demonstranten forderten einen Generalstreik.