Politik

25.02.10 - Linkspartei-Mitglied wird Einbürgerung verweigert

Jannine Menger-Hamilton wird auf Betreiben des niedersächsischen Innenministeriums wegen ihrer Mitgliedschaft in der Linkspartei die Einbürgerung verweigert. Sie wurde in Celle als Tochter eines Briten und einer Italienerin geboren. "Wir werden diesen unglaublichen Vorgang auf allen Ebenen thematisieren", meint dazu der Innenexperte der Linkspartei, Jan Körte. Auch zahlreichen Migranten wird mit der Begründung "linksextremistischer" Betätigung bzw. Gesinnung die deutsche Staatsbürgerschaft verweigert. In Köln hatte ein breite Solidaritätsbewegung nach jahrelangem Kampf die Einbürgerung des Ford-Arbeiters Kemal Dogan durchgesetzt (siehe "rf-news"-Meldung vom 7.11.09).