Wirtschaft

25.02.10 - Privatinsolvenzen steigen weiter an

2009 haben 130.700 Personen in Deutschland Privatinsolvenz laut Wirtschaftsauskunftei Bürgel angemeldet. Das waren 8,65 Prozent mehr als im Vorjahr. Vor allem jüngere Menschen seien zunehmend von der Pleitewelle betroffen und von Armut bedroht. Bürgel rechnet für 2010 mit einem weiteren Anstieg der Insolvenzanmeldungen auf über 137.000 als Folge der Finanz- und Wirtschaftskrise.