Wirtschaft

04.03.10 - Bruttolöhne in Deutschland erstmals gesunken

Die Bruttolöhne in Deutschland sind im Jahr 2009 erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik gesunken. Wie das Statistische Bundesamt gestern mitteilte, gingen die Bezüge der Angestellten in Deutschland vor Steuern und Abgaben um 0,4 Prozent auf durchschnittlich 27.648 Euro im Jahr zurück. Als Hauptgründe für den Rückgang gibt das Bundesamt die Kurzarbeit und den Abbau von Überstunden in Folge der Weltwirtschaftskrise an.