Frauen

Demonstration zum Frauentag auch in München

München (Korrespondenz), 02.03.10: Vor 100 Jahren wurde er beschlossen und seit 99 Jahren begangen: der Internationale Frauentag. Der 8. März ist der Tag der internationalen Frauenbewegung: an diesem Tag wird dem Kampf für die besonderen Anliegen der Frauen dieser Welt gedacht. Auf Vorschlag von Clara Zetkin wurde dieser Tag 1911 zum ersten Mal in fünf europäischen Ländern begangen. Forderungen gegen Armut, gegen Arbeitslosigkeit, für wirkliche Gleichberechtigung der Frauen, für gleichen Lohn für gleiche Arbeit sind auch heute aktuell, trotz mancher Fortschritte. 

Dieses Jahr wird in München unter dem Motto "International, mutig, kraftvoll und vereint" am Samstag, 6. März, ab 12.30 Uhr am Stachus eine Auftaktkundgebung stattfinden. Um 13.00 Uhr wird die Demonstration zum Marienplatz starten, wo mit einem Markt der Möglichkeiten ab 14.00 Uhr die ganze Breite und Vielfalt der Frauenbewegung zum Ausdruck kommt.

Unterstützt wird die Demonstration von zahlreichen Einzelpersonen, darunter auch der Landtagsabgeordneten und gleichstellungspolitischen Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen, Claudia Stamm, und von mehr als zehn Organisationen, darunter Mitglieder des "Valentin-Stammtisches München", des Kreisverbandes der Linkspartei München und ihrer Jugendorganisation Solid, die MLPD und ihre Jugendorganisation REBELL und andere.