International

15.03.10 - Rom: Großdemo gegen Berlusconi

Am vergangenen Samstag gingen in Rom erneut bis zu 200.000 Menschen auf die Straße und protestierten gegen ein Dekret von Ministerpräsident Berlusconi, mit dem dieser den Ausschluss seiner Partei von Provinzwahlen rückgängig machen wollte. Am Samstagabend erklärte das Oberste Verwaltungsgericht außerdem das Dekret für ungültig - eine herbe Schlappe für Berlusconi. Zur Demo aufgerufen hatte wieder die Protestbewegung "Popolo Viola" (Lila Volk) und die Oppositionspartei PD.