International

19.03.10 - Bangladesch: Streik auf Fähren beendet

Rund 150.000 Arbeiter der Personen- und Frachtfähren auf den Flüssen in Bangladesch haben nach über drei Tagen Streik am Freitag wieder die Arbeit aufgenommen, nachdem sie ihre wesentlichen Forderung durchsetzen konnten. Es geht um die Einführung eines Mindestlohnes und eine andere Lohnstruktur. Der Streik hatte zu erheblichen Transportproblemen geführt, da der größte Teil der Güter über die Wasserwege transportiert wird. Es war bereits der zweite Streik in der vergangenen vier Monaten.