International

19.03.10 - Jordanien: Lehrer streiken wegen Beleidigung

Seit Dienstag streiken in mehreren jordanischen Städten die Lehrer, um gegen Bildungsminister Badran zu protestieren. Der hatte auf die Forderung der Lehrer, eine Lehrergewerkschaft zuzulassen, mit der Bemerkung reagiert, die Lehrer sollten sich erst mal um ein ordentliches Erscheinungsbild bemühen und ihren Bart scheren, bevor sie sich organisieren. Trotz einer Entschuldigung des Ministers hielt der Streik noch an.